Tiere

Was wäre ein Bauernhof ohne Tiere? Genau! Und deshalb laufen auch bei uns Tiere über den Hof. Der wichtigste ist sicherlich unser mittlerweile doch recht betagte Dackel Basti, auch Batze, Bastian oder einfach Dackel genannt. Im Laufe seines Lebens hat er es fast zum Chef auf dem Hof gebracht. Eine treuere Seele kann man sich kaum wünschen. *

Es gibt noch einige Katzen, wovon den meisten der entspannte Bob in Erinnerung bleibt, die beiden Ponys Chefron und Tinka sowie die Ziegen Jakob und Adele. Die Hühner sind ohne Namen, dafür aber gute Eierlieferanten. Und dann gibts neben den Ponys noch den Friesen Nies, der mit ihnen auf der Weide unterwegs ist und den beiden kleinen meist nicht von der Seite weicht.

* Nachtrag: Im Sommer 2013 verstarb unser Batze nach einem langen und sicherlich erfüllten Hundeleben im hohen Alter von 17 Jahren. Ein wahrer Methusalem. Weil er immer ein guter Freund war, wollen wir ihm hier ein kleines Andenken bewahren.